Den Klimawandel im Blick: „Coffee Viennaise“ vor dem Rathaus

agricolus_kaum-zu-glauben_kaffee-in-wien_jan-2009-mbDie Wiener Kaffeekultur ist um ein Highlight reicher. Seit Ende letzten Jahres kooperieren die Städtischen Gärten Wien und der Verband der Brasilianischen Kaffeebauern in einem Modellprojekt, um den Kaffeeanbau in der Donau-Metropole voranzutreiben. Im Volksgarten vor dem Rathaus wurden versuchsweise 100 Kaffeepflanzen der Marke Robusta-Winterhart ausgepflanzt.

Die Initiative ist ein Beitrag zur Umsetzung der Klima-Rahmen-Konvention (UNCFFF) in Österreich. Hierbei geht es um die Anpassung an die Folgen des Treibhauseffektes. Insbesondere die Abnahme des Wasserspiegels in anderen Weltregionen und der erwartete Temperatur-Anstieg von zwei Grad Celsius erfordert geeignete Anpassungs-Strategien.

Wie die Koordinatorin des Projekte Mag. Melitta Schwarzbohne mitteilt, leiste das Projekt hier einen wichtigen Beitrag als erster Teil eines übergeordneten Planes zur Anpassung an den Klimawandel*. „Wir müssen uns frühzeitig auf die Verschiebung der landwirtschaftlichen Anbaugebiete bestimmter Pflanzenarten vorbereiten“, so Schwarzbohne. „Der Gedanke die Jahrhunderte alte Kaffeetradition Wiens in ein Klimaanpassungsprojekt einzubinden, geistert schon lange durch das Rathaus.“ Sollte sich das Projekt als erfolgreich erweisen, werden weitere Pflanzungen in anderen städtischen Gärten folgen.

*NAPA: National Adaption Programme of Action

Weitere Infos: http://www.amica-climate.net/

Vortrag: Integration of adaptation and mitigation in climate policies in Upper Austria and Austria; presentation of the AMICA-project (pdf download, 1,4 MB)

Advertisements

Kommentar verfassen

Trage deine Daten unten ein oder klicke ein Icon um dich einzuloggen:

WordPress.com-Logo

Du kommentierst mit Deinem WordPress.com-Konto. Abmelden / Ändern )

Twitter-Bild

Du kommentierst mit Deinem Twitter-Konto. Abmelden / Ändern )

Facebook-Foto

Du kommentierst mit Deinem Facebook-Konto. Abmelden / Ändern )

Google+ Foto

Du kommentierst mit Deinem Google+-Konto. Abmelden / Ändern )

Verbinde mit %s